Bis zu 40% (max. 12€)

Projektbeschreibung

VITA e.V. ASSISTENZHUNDE - LEBENSFREUDE. UNABHÄNGIGKEIT. FREUNDSCHAFT. VITA e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der Assistenzhunde ausbildet und diese Kindern und Erwachsenen mit Behinderung zur Seite stellt – unabhängig von deren finanzieller Situation. Mensch und Hund bilden ein Team, das von uns ein Leben lang betreut wird, ein VITA-Team. Ein VITA-Assistenzhund ist praktischer Helfer im Alltag: Er trägt Einkäufe, öffnet Türen und Schubladen, hebt heruntergefallene Dinge auf, bringt das Telefon, hilft beim Ausziehen der Kleidung oder holt im Notfall Hilfe. Aber er ist vor allem ein treuer Freund. Er akzeptiert, respektiert und liebt ›seinen‹ Menschen ohne Vorbehalte, genau so, wie er ist. Als ›Medizin auf vier Pfoten‹ verstärkt ein Assistenzhund jede sonst notwendige Therapie, denn er verbessert entscheidend die physische und psychische Befindlichkeit. Im Rahmen eines Pilot-Projektes haben wir inzwischen auch Assistenzhunde für Kriegsveteranen mit posttraumatischer Belastungsstörung ausgebildet. VITA-Assistenzhunde werden weiterhin als Therapiehunde in Schulen und Seniorenpflegeheimen eingesetzt. Aktuell betreuen wir mehrere Seniorenwohnheime und diverse soziale Projekte. Im Jahr 2000 durch Diplom-Sozialpädagogin Tatjana Kreidler gegründet, leistete VITA vor allem mit der Ausbildung von Assistenzhunden für Kinder Pionierarbeit. Auf dem europäischen Festland ist VITA der erste Verein, der Assistenzhunde nach den hohen international anerkannten Standards der Assistance Dogs International und Assistance Dogs Europe ausbildet. Derzeit gehen rund 50 VITA-Teams gemeinsam durch dick und dünn, davon über die Hälfte Kinderteams.

Dieses Projekt unterstützen

Bitte wählen Sie Ihre Zahlart aus:

Unterstützer dieses Projektes

  • Jörg A.

    Macht weiter so und vielen Dank für eure Hilfe