Bis zu 40% (max. 12€)

Projektbeschreibung

Das Projekt ist zweigeteilt. 1) Das Living Water Children’s Centre - 2003 von einer einheimischen Familie gegründet. Heute ist es erste Anlaufstelle und liebevolles Zuhause für über 100 Kinder (4 bis 14 Jahre) aus schlimmsten Verhältnissen, unabhängig von Religion, Hautfarbe oder Stammeszugehörigkeit. Viele sind Aidswaisen, andere wurden von ihren Familien vernachlässigt, verstoßen, misshandelt oder missbraucht. 2) Um allen Kindern eine gute Schulbildung zu ermöglichen, gründete Familie Kimaro 2008 die Yakini Primary School. Durch kontinuierliche Erweiterung ist aus der einst kleinen Schule ein Campus mit über 600 Schülern geworden. Auch viele Kinder aus der Umgebung besuchen die Schule, sodass "unsere" Kinder" unabhängig von ihrer Vergangenheit wieder in die Gesellschaft integriert werden. Die Schule (Unterrichtssprache ist Englisch) genießt einen ausgezeichneten Ruf. Wir werden Ihr Geld für die Projekte verwenden, wo es am dringendsten benötigt wird. Jeder Euro kommt zu 100% bei den Kindern in Arusha an (keine Verwaltungskosten, alle Arbeit basiert auf Ehrenamt). Vielen Dank!

Dieses Projekt unterstützen

Bitte wählen Sie Ihre Zahlart aus:

Unterstützer dieses Projektes

  • Anna Maria B.

    Ein ganz besonderes Projekt, das man einfach unterstützen muss :-)